Was ist Klangmassage?

Bei einer Klangschalenmassage werden mehrere unterschiedliche Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgestellt und in einer bestimmten Reihenfolge angeschlagen. Es werden sehr hochwertige Therapieklangschalen verwendet, die für den Einsatz in der Klangmassage durch jahrelange Forschung und Erfahrung konzipiert wurden.

Sowohl die Vorder- als auch die Rückseite des Körpers kommt in den Genuss der sanften Schwingungen der Klangschalen. Rasch findet man in die Tiefenentspannung und Sie erleben eine wunderbare Auszeit vom Alltag.

Grundprinzip der Klangmassage ist, das Gesunde zu fördern. Auf diese Art und Weise können die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden. Man wendet sich bewusst dem Positivem, dem Gesunden im Menschen zu.

Ein weiteres Grundprinzip ist die wertschätzende, achtsame Zuwendung zum Menschen, so dass eine Atmosphäre von Wohlwollen und Vertrauen entsteht, die Entspannung erleichtert.

Die Klangschalenmassage ist eine ganzheitige Methode, bei der Körper, Geist und Seele angesprochen werden. Sanft und dennoch wirkungsvoll unterstützt sie den Menschen dabei, sich auf sich selbst zu besinnen und bei sich anzukommen.

Auf diese Weise wird die Körperwahrnehmung gestärkt. Dies bewährt sich vor allem bei Personen, die einem sehr kopflastigen Beruf nachgehen. Durch die Schwingungen, die den Körper durchdringen, erfolgt die Konzentration auf den Körper, auf den jetzigen Moment, uns es ist möglich, seinen Körper wieder aktiv wahrzunehmen, in ihn auch mental zurückzukehren.

Die Unterseite Wirkung zeigt Ihnen auf, welche Wirkung die Klangmassage entfalten kann.

Anwendungsgebiet

Durch Klangschalenmassage kann in unterschiedlichen Bereichen Besserung erzielt werden. Zu diesen zählen unter anderem:

  • Stressbedingte Unruhe und nicht endendes Gedankenkarussell, Schlafstörungen
  • Förderung von Körpergefühl und -wahrnehmung
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Lösen muskulärer Verspannungen und energetischer Blockaden, Menstruationsbeschwerden und Unterleibsverkrampfungen
  • Unterstützung beim Prozess des Loslassens (körperlich und mental)
  • Stärkung von Selbstbewusstsein, Kreativität, Schaffenskraft und Motivation

Arten der Klangmassage

Man unterscheidet zwischen der Basisklangmassage und der individuellen Klangmassage.

Jeder Termin beginnt mit einem ausführlichem Vorgespräch, in dem ich Ihnen die Klangmassage vorstelle. Sie lernen die Klangschalen kennen und ich erläutere Ihnen die Wirkung. In diesem Vorgespräch können wir gemeinsam feststellen, wie die Klangmassage an diesem Tag Ihr Wohlbefinden fördern kann. Diese Informationen sind hilfreich für mich, damit ich die Klangmassage ganz auf Ihre Bedürfnisse ausrichten kann.

Beim ersten Termin wird in der Regel eine Basisklangmassage gegeben, damit der Körper den Klang langsam kennenlernen und sich daran gewöhnen kann. Die Klangmassage folgt dem Grundsatz „weniger ist mehr“. So lernt der Körper die Schwingungen kennen und kann sich in diese einfühlen. Die Basisklangmassage dauert 45 Minuten (reine Massagezeit).

Bei Folgeterminen kann die Klangmassage mit Elementen ergänzt werden, die zielgerichtet  Besserung in bestimmten Bereichen schaffen können. So werden in die Basisklangmassage zusätzliche Bestandteile eingebaut, die zum Beispiel die Entspannung des Nackenbereichs oder die Stärkung der Mitte zum Ziel haben.

Diese Art der Klangmassage erlaubt eine tiefe Entspannung von 45 Minuten (reine Massagezeit) oder länger.

Ablauf

Vor jeder Klangmassage findet ein Vorgespräch statt. Ist es Ihre erste Erfahrung mit Klang, gehen wir gemeinsam den Ablauf einer Basisklangmassage durch. Bei Folgeterminen klären wir im Vorgespräch das Ziel der heutigen Klangmassage und ich erstelle deren Ablauf. So entspricht sie ganz aktuell Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Nach dem Vorgespräch folgt Ihre die Basisklangmassage oder die individuelle Klangmassage. Dabei werden Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgestellt und angeschlagen. Dies erfolgt in der Regel in Bauch- und Rückenlage; falls es für Sie nicht angenehm ist, auf einer der beiden Körperseiten zu liegen, finden wir hierfür immer eine Lösung.

Prinzipien der Klangmassage

Die Klangmassage ist untrennbar mit Prinzipien verbunden, die jeder Behandlung zugrundeliegen und charakteristisch für die achtsame Zuwendung gegenüber dem Klienten sind:

  • Achtsamkeit                                                                                                                                                              Was braucht dieser Augenblick, was kann ich jetzt anwenden, um das Gesunde in Ihrem Körper zu fördern, um Ihnen tiefe Entspannung zu schenken?
  • Wertschätzung                                                                                                                                                 Ich erkenne jeden Menschen als Individuum an und erachte jede Klangmassage als wertvoll; ich bin dankbar, für jede Möglichkeit der Klangmassage;
  • Ganzheitlichkeit                                                                                                                                              Die Klangmassage spricht Körper, Geist und Seele an;
  • Weniger-ist-mehr-Prinzip                                                                                                                        Ich überfordere den Körper nicht mit zu viel Klang und gebe ihm Zeit, den Klang aufzunehmen und zu verarbeiten;
  • Lösungs- und Ressourcenorientierung                                                                                                    Was ist das Gesunde, das ich fördern kann? Welche Elemente der Klangmassage kann ich einbauen, um dies zu erreichen?
  • Dialogisches Miteinander                                                                                                                           Umso offener wir miteinander reden, umso mehr kann ich die Klangmassage für Sie passend aufbauen.