Ausbildung nach Peter Hess

Die Grundausbildung in der Peter Hess Klangmassage umfasst 250 Stunden. Dazu kommen zusätzliche Fortbildungen in einzelnen Bereichen der Klangarbeit.

Die Klangmassage nach Peter Hess ist die einzige Art der Klangausbildung, die für eine Mitgliedschaft im Dachverband der Freien Gesundheitsberufe qualifiziert sind. (Weitere hier vertretene Berufsgruppen sind zum Beispiel die Bereiche Kinesiologie, Yoga, Atemtherapie etc.)

Peter Hess hat die Methode der Klangmassage ab 1984 entwickelt. Das Wissen von Klangschalen hat er aus Asien mitgebracht und erstmals für den Westen zugänglich gemacht und angepasst. Die Klangmassage nach Peter Hess wurde in mehr als zwei Jahrzehnten ständig weiterentwickelt und verbessert.

Die Wirksamkeit der Klangmassage nach Peter Hess wurde in mehreren Studien mit Hochschulen bestätigt; es ist Klangmassagepraktikern möglich, sich an der Steinbeis Hochschule zertifizieren zu lassen. Außerdem wird ein Hochschulstudium angeboten, das Klangentspannung thematisiert.

Nur das Peter Hess Institut verfügt über einen enormes Angebot von Weiterbildungen, damit jeder das Richtige für seine Klangarbeit findet.

Das Angebot für Angebote in der Klangmassage und Klangentspannung wächst stetig. Manchmal werde ich gefragt, warum ich mich für die Ausbildung nach Peter Hess entschieden habe. Das ist einfach: weil mir Qualität wichtig ist.